Die meisten Menschen wählen Lilien anhand der Farbe. Dabei wird vergessen, dass man auch auf die Tiefe achten muss. Steht eine Lilie zu tief, dann muss sie alle Kraft dafür aufwenden, dass ihre Blätter nach oben gelangen. Wenn dann das Blatt endlich die Oberfläche erreicht hat, wird es schnell wieder absterben. Eine zu tief stehende Lilie blüht auch nicht. Steht eine Lilie im zu flachen Wasser, bildet sie viele Blätter aus, die sich dann übereinander kräuseln.

Tipp Haben Sie eine Lilie gerade gekauft, dann versuchen Sie sie im ersten Jahr in derselben Tiefe aufzustellen wie in dem Kasten, den Sie gekauft haben. Wird die Lilie dafür zu groß, stellen Sie sie eine Stufe tiefer. Im Winter muss sie immer mindestens fünfzig Zentimeter tief stehen, damit sie keinen Frost ansetzt.